Skip to main content

elearning-manufaktur.com

Schöne kleine Storys – sympathisch gezeichnet

Mit gezeichneten Erklärfilmen steht Dir eine schicke, smarte und sehr beliebte Möglichkeit der Wissensvermittlung zur Verfügung. In kleinen Portionen werden Informationen dank einer gehirnfreundlichen Story zum neuronalen Feuerwerk im Kopf des Betrachters. So kannst Du auf unterhaltsame Weise Wissen vermitteln und komplexe Zusammenhänge einfach erklären.

Bei Erklärfilmen muss alles sitzen: Jedes Bild, jedes Symbol und jedes Wort müssen auf das Kommunikationsziel hin ausgerichtet sein. Unsere Autoren behalten das bei der Drehbucherstellung souverän im Blick, damit am Ende bei Deinen Lernern auch das Richtige ankommt.

Was sind Erklärfilme?

Erklärfilme sind gezeichnete Kurzstorys

Typischerweise haben Erklärfilme einen Umfang von 1,5 bis max. 3 Minuten und nehmen den Zuschauer mit auf eine kleine Reise der Erkenntnis. Eingebettet in eine Geschichte brechen sie komplexe Sachverhalte auf das Wesentliche runter oder erklären dem Lerner das große Ganze.

Wofür kann man Erklärfilme einsetzen?

Folgende Einsatzgebiete sind beliebt
  1. Einfache Erklärung von komplexen Sachverhalten, um ein Grundverständnis zu sichern
  2. Erfolgsstorys von Projekten, um ein Projektimage aufzubauen und zu motivieren
  3. Einleitung und Überblick über ein neues Thema, um den Gesamtkontext zu erläutern
  4. Reflexionsimpulse, um die Lerner dazu zu bringen, ihre Haltung zu überdenken
  5. Darstellung des Ziels bei Change-Prozessen, um den Lernern ein anschauliches Bild zu vermitteln

Wie entsteht ein Angebot für Dich?

Wie entsteht Dein Erklärfilm?

Du willst mehr zu den Erklärfilmen erfahren?

Frag Mirja!

Mirja Hentrey, Learning Consultant

m.hentrey@elearning-manufaktur.com